Haus senfkorn

Haus der Schülerinnen- und Schülerarbeit des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg

Wichtige Infos zu den aktuellen Pandemiebestimmungen: 

Für das Haus senfkorn gilt aktuell die 2G-Plus Regel.

D.h. Geimpfte und Genesene müssen zusätzlich zu Ihrem Impf- oder Genesenennachweis einen negativen Antigen- oder PCR-Test vorlegen. Eine Ausnahme gilt lediglich für Geimpfte und Genesene, die schon eine Boosterimpfung erhalten haben oder Personen, die vom Immunstatus vergleichbar sind, also Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als 6 Monate vergangen sind oder Genesene, deren Infektion nachweislich max. 6 Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion durch Labor- oder PCR-Test).

Ausgenommen sind: Schüler*innen bis 17 Jahre und Attestinhaber*innen

Neben der 2G-Plus Regelung sind folgende weitere gesetzliche Vorgaben zu beachten:

  • Belegung des Hauses nur mit max. 17 Personen
  • Kontaktdatenvermittlung
  • Maskenflicht im Treppenhaus zum Schutz unserer Mieterfamilie im OG
  • Einhaltung unseres Hygienekonzeptes
Anfragen zu Festen und Tagesmieten benötigt es je individuell Absprachen mit dem Vorstand
des Fördervereins.

* Bitte haltet euch auch bei uns an die Hygieneregeln zur aktuellen Covid-19-Verordnung

* Zusätzlich zur Miete wird ein Pauschalbetrag über €50.- für eine professionelle Endreinigung erhoben (Gruppen verlassen das Haus nunmehr besenrein bei aufgeräumter Küche und entsorgtem Müll)

* Die Nutzung unserer Musikinstrumente ist derzeit leider nicht möglich

* Ein detaillierter Zimmerplan, die erstellte Hygieneverordnung, die vom Gesetzgeber geforderte Liste zur Erfassung von Daten aller Gruppenmitglieder sowie die üblichen Hausunterlagen werden euch vor dem Aufenthalt zugesandt werden.

* Zu Fragen bezgl. Der aktuellen Verordnungen im Zusammenhang mit eurem gepl. Aufenthalt im Haus senfkorn meldet ihr euch bitte bei uns oder bei Karin Steinestel:

07123-162600

Der Aufenthalt im Haus senfkorn wird ein wenig anders als gewohnt und doch bestimmt auch wunder:voll werden!

Mit herzlichen Grüßen – Gott mit euch!

Karin Steinestel,
Ulrich Graf,
Lukas Dürrwächter

Vorstand des Fördervereins für Schülerarbeit im EJW